ZHINÜ - Project 2005

织女  牛郞  七夕

Zhinü - Project 2005: Logo

 

 

Das Zhinu - Project 2005 Logo

 
Das Logo besteht aus dem Zhinu-Logo, dem ZHINÜ-Project 2005 Schriftzug und den chinesischen Schriftzeichen fr Zhinu 织女, Niulang 牛郞 und der 7.Abend (japan. auch: Tanabata) 七夕.

It consists of the Zhinu-Logo, the ZHINÜ-Project logo and the Chinese characters for Zhinu 织女, Niulang 牛郞 and the 7th evening (in Japanese also: Tanabata) 七夕.

 

Das Zhinu  Logo

 
Das Zhinu - Logo besteht aus einem Z bzw. modifizierten chinesischen Schriftzeichen 之 / zhī und zwei Punkten.

The Zhinu - Logo is built of a Z resp. the modified Chinese character 之 and two points.

Die ursprüngliche Bedeutung von 之 , zhī / zhi1, ist "gehen", "sich an einen Ort begeben". Damit kann es als Zeichen fr die regelmäßige Zusammenkunft von Zhinü und Niulang dienen. Durch die Z - Form steht es darüberhinaus fr Zhinü und fr die (Milch)Straße mit (Fußgänger)Übergang. Das Schriftzeichen wird durch einen zweiten Punkt erweitert. Die beiden Punkte stehen fr Zhinü bzw.den Stern Wega und Niulang bzw.den Stern Altair. Das so entstandene neue Schriftzeichen bildet nun auch die Sternkonstellation am Nachthimmel ab.

The basic meaning of 之 , zhī / zhi1 is "to go", "to move to a certain place". Thus it can be used as sign of the periodical meetings of Zhinu and Niulang. The Z - shape stands also for "Z"hinu and the Milky Way with pedestrian crossing. The Chinese character is extended by a second point. The two points stand for Zhinu and Niulang resp.their stars Vega and Altair. This new character also depicts the constellation at the night sky.

Das bestimmende Konstruktionselement ist die Zahl 57 (s. Konstruktionsplan). Sie ergibt sich aus dem 57° Winkel, in dem die Sterne Wega und Altair am Himmel zur Milchstraße stehen.

The basic construction number of the Zhinü - Logo is 57. This is the arc of the line running through Vega (Zhinü) and Altair (Niulang) and the line of the Milky Way.

Der erste Winkel des Z hat 57° und wird von einem 5 und einem 7 Einheiten langen Schenkel gebildet. Die Länge der Z-Basis ist ebenfalls durch eine 57° geneigte, vom oberen Winkel ausgehende Gerade bestimmt. Die Neigung der Z-Basis wird zusätzlich durch die Lage der beiden Punkte bestimmt.

The first arc of the Z is 57° with 5 units and 7 units long sides. The length of the Z-basis also is defined by a 57° inclined line starting from the upper arc. Additionally the inclination of the Z-basis is defined by the position of the two points.

Die beiden die Sterne darstellenden Punkte liegen auf einer 57° geneigten Geraden durch den Halbierungspunkt des oberen Schenkels. Der obere Punkt liegt auf dem Schnittpunkt dieser Geraden mit einer Senkrechten aus des im Verhältnis 2:3 geteilten oberen Schenkels. Der untere Punkt liegt 8 Einheiten entfernt. Die 8 ( = ∞ ) symbolisiert dabei die Unendlichkeit der Liebe von Zhinü und Niulang und den unendlich wiederkehrenden Zyklus ihres Zusammentreffens.

The position of these two points which depict the stars is on a 57° inclined line through the midpoint of the upper side. The upper point is on the point of intersection of this line with a vertical line from the upper side divided 2:3 The distance to the lower point is 8 units. Number 8 ( = ∞ ) is a symbol of the eternal love between Zhinu and Niulang and the eternally repeating cycle of their reunions.

 

 

 

ZHINÜ - Project 2005

首页  index

© 2005 s.holzbauer